Kerbhölzer

XXL

GINIBANK &

a loan is not what it seems

Der Hintergrund

Das Projekt Kerbhölzer XXL bezieht sich auf die bis zum 19. Jahrhundert verwendete Möglichkeit, Schulden von Geschäftspartnern, Privatpersonen oder der öffentlichen Hand in ein gespaltenes Stück Holz einzuritzen und damit für beide Seiten zu bilanzieren.

Kerbhölzer wurden damit wie Geld verwendet.

Einen Teil des Holzes bekam der Schuldner den anderen Teil der Gläubiger. 

Die Ritzungen zogen sich über beide Teile, sodass wenn diese wieder zusammengefügt wurden, die Passgenauigkeit und die Maserung über die Echtheit Auskunft gab. Es war fälschungssicher.

Wieviel
ist was?

werte_übersicht_türkis.png

10 Mrd. EUR

1 Mrd. EUR

100 Mio EUR

10 Mio EUR

Es fällt auf, dass heute bspw. der Schuldenstand einer Stadt, einer Kommune, eines Landes bekannt ist, ihre Gläubiger aber in der Regel nicht benannt werden. Es werden generell negative Vermögen zuschreibbar, während hohe Vermögen anonym bleiben. Auf den Kerbhölzern sind zwar die 14 Gläubigerkategorien benannt, aber wer im einzelnen wieviel Schuldet ist hier raus nicht abzulesen. 

 

Das Projekt Kerbhölzer XXL hat sich diesem Schuldverhältnis angenommen und die Kerbhölzer auf das heutige Schuldverhältnis von Berlin und seinen 14 Gläubigern bezogen.

Diese Kategorien verraten zwar noch nichts über die konkreten Gläubiger, aber die sind leider meist anonym.

 

Helfen Sie uns gerne weiter wenn Sie mehr über die diversen Gläubiger Berlins wissen.

Schreiben Sie uns einfach eine Mail an:

kerbhoelzer-xxl@mailbox.org oder hinterlassen Sie eine Nachricht auf dieser Webseite.

Schuld & Glaube

Ein weiterer, heute wenig beachteter Aspekt, der Schuld und Haben miteinander verbindet, ist, dass durch das geteilte Kerbholz die Zusammengehörigkeit zwischen Schuldner und Gläubiger verdeutlicht wird. Denn auch heute garantiert der Schuldner dem Vermögenden sein Vermögen und beide Seiten befinden sich damit eigentlich auf Augenhöhe. Heute allerdings wird die Schuld moralisch geringer bewertet als das Vermögen, was sprachlich und in Anlehnung an die religiöse Schuld noch mal verstärkt wird. 

14 Kategorien 

1 Mio EUR

 
DSC02255.jpg
 
Kerbhoelzer_1.png
Kerbhoelzer_2.png

AUSLBK

1

Auslandsbanken

Berlins Schulden bei Auslandsbanken

Zweigstellen ausländischer Banken in Deutschland.

Eine Liste der in Deutschland vertretenen Auslandsbanken sind hier zu finden: https://www.vab.de/verband/mitglieder/

Schild_AuslBk.png
Kerbhoelzer_4.png
Kerbhoelzer_3.png

BK SOAUFG

2

Bank für Sonderaufgaben

Berlins Schulden bei Banken für Sonderaufgaben

Banken, die für einen besonderen Zweck, für die Förderung einer Region oder eines Personenkreises gegründet wurden.

Bspw. die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) oder die Landwirtschaftliche Rentenbank

Schild_BK SOAUFG                                           .png
Kerbhoelzer_5.png
Kerbhoelzer_6.png

BSPKASS

3

Bausparkassen

Berlins Schulden bei Bausparkassen

Kreditinstitute, die das kollektive Sparen und Finanzieren von Immobilien oder Wohnungen befördern sollen.

Schild_BSPKASS.png
Kerbhoelzer_8.png
Kerbhoelzer_7.png

GENBK

4

Genossenschaftsbanken

Berlins Schulden bei Genossenschaftsbanken

Diese Banken sollen ihren Mitgliedern verpflichtet agieren. Der Zweck ist die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Interessen dieser Gemeinschaft zu unterstützen. Ihre Zielgruppe ist überwiegend der Mittelstand. Sie verstehen sich als "wertorientierte" Banken (bspw. Raiffeisenbank, GLS Bank etc.)

Schild_GenBk.png
Kerbhoelzer_9.png
Kerbhoelzer_10.png

HYPBK

5

Hypothekenbanken

Berlins Schulden bei Hypothekenbanken

Diese Banken arbeiten im Bereich der Immobilienfinanzierung.
Klassischerweise werden hier Grundstücke und Immobilien beliehen. Sie vergeben Darlehen, Staatskredite oder öffentliche Kredite. 

Schild_HypBk.png
Kerbhoelzer_12.png
Kerbhoelzer_11.png

KRKASS

6

Krankenkassen

Berlins Schulden bei Krankenkassen

Krankenkassen übernehmen bei Krankheit oder medizinischer Versorgung (anteilig) die Kosten für die Versicherten.

Schild_KrKass.png
Kerbhoelzer_13.png
Kerbhoelzer_14.png

LDBK

7

Landesbanken

Berlins Schulden bei Landesbanken

Staats- oder Kommunalbanken in den jeweiligen Bundesländern. Diese führen u.a. Finanzgeschäfte für die Länder durch. Die Landesbank Berlin gehört mittlerweile vollständig der Sparkassen-Finanzgruppe.

Schild_LdBk.png
Kerbhoelzer_16.png
Kerbhoelzer_15.png

PRIVGSCHBK

8

Private Geschäftsbanken

Berlins Schulden bei privaten Geschäftsbanken

Anders als Genossenschaftsbanken oder Sparkassen sind private Geschäftsbanken gewinnorientierte und zentral organisierte Konzerne oder Aktiengesellschaften (bspw. Commerzbank, Deutsche Bank etc.).

Schild_Priv GeschBk.png

SPARKASS

9

Sparkassen

Berlins Schulden bei Sparkassen

Kreditinstitute die das Sparen und die Vermögensbildung fördern sollen und oft durch öffentliche Träger gehalten werden.Diese Diese sind auf die "Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs" privater Haushalte ausgerichtet.

Schild_SparKass.png
Kerbhoelzer_17.png
Kerbhoelzer_18.png
Kerbhoelzer_20.png
Kerbhoelzer_19.png

VERSGES

10

Versicherungsgesellschaften

Berlins Schulden bei Versicherungsgesellschaften

Versicherungsunternehmen die in Gesellschaften organisiert sind.

Schild_VersGes.png
Kerbhoelzer_21.png
Kerbhoelzer_22.png

VERSORKL

11

Versorgungsrücklagen

Berlins Schulden bei Versorgungsrücklagen

Rücklagen, welche die Zahlung von Versorgungsleistungen für pensionierte Beamte sicherstellen soll. Dieses Sondervermögen darf bspw. in Schuldverschreibungen der Länder oder des Bundes angelegt werden.

Schild_VersoRkl.png
Kerbhoelzer_24.png
Kerbhoelzer_23.png

ZUSVERSOEINR

12

Zusatzversorgungseinrichtung

Berlins Schulden bei Zusatzversorgungseinrichtungen

Betriebliche Altersvorsorgeeinrichtung für den kommunalen und öffentlichen Dienst. Es gibt Bundesweit 30 Zusatzverorgungs-einrichtungen  für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes.

Schild_ZsVersoEinr.png
Kerbhoelzer_25.png
Kerbhoelzer_26.png

ANLEUR

13

Anlagen in Euro

Berlins Schulden in Anlagen in Euro

Kreditaufnahme Berlins als Anleihe in Euro. 

Schild_Anl Eur.png
Kerbhoelzer_28.png
Kerbhoelzer_27.png

ANL FRW

14

Anlagen in Fremdwärung

Berlins Schulden in Anlagen in Fremdwährung

Kreditaufnahme Berlins als Fremdwährungsanleihe.

Schild_Anl Frw.png
 
Gini_lowres.jpg

GINIBANK

Der Gini Koeffizient

Auf der Ginibank kann man platznehmen. Sie steht in unmittelbarere Nähe der Kerbhölzer. In die Bank selbst ist ein Raster, die Zahlen 0 und 1 und eine Kurve eingefräst. Diese Angaben bezieht sich auf den Gini-Vermögenskoeffizienten. In Deutschland liegt dieser Koeffizient bei 0,81. Auch dieser Wert ist in der Bank vermerkt

Die Ginibank

Das Ausmaß der Ungleichheit in einer Gesellschaft lässt sich mit dem Gini-Koeffizienten darstellen. Wenn alle gleich viel oder gleich wenig Vermögen besitzen, ist der Gini-Koeffizient = 0. Wenn alles Vermögen einer Person gehört und für alle anderen nichts übrig bleibt, ist der Gini-Koeffizient = 1. In der Bundesrepublik lag der Gini-Koeffizient 2020 - also noch vor der Pandemie bei 0,81-0,83.

Vergleicht man diese Zahl mit der dem Gini-Koeffizienten in den USA so fällt auf, dass dieser sich kaum unterscheidet. Dort sind es 0,85 bis 0,87. Wir haben also in Deutschland eine Amerikanisierung unsere Vermögensstruktur, wie es der Armuts- und Reichtumsforscher C. Butterwegge ausdrückt. Diese extreme Ungleichheit führt zu einer Polarisierung der Gesellschaft und zu ihrem auseinanderdriften.

 

bank_Kerbholz.2.png
Vermögen

Wir sind also nur 0,19 bis 0,17 Prozentpunkte entfernt von einem Gesamtvermögen in einer Hand. Schon heute besitzt das oberste Promille (0,001) der Bevölkerung über 20% am Gesamtvermögen. Die reichsten 10 % haben über 67 % Nettovermögen. Wie vertragen sich demokratische Mitbestimmung und maximal Vermögenskonzentration?

Wie kann ein Staat oder eine Stadt noch soziale Leistungen erbringen und Teilnahme ermöglichen, wenn sich der Staat oder die Stadt diese Leistung erst leihen muss? Und ist es nicht eigentlich so, dass Geld ein öffentliches Gut ist, dass uns maßgeblich durch die Zentralbanken zur Verfügung gestellt wird. Wieso muss sich also die öffentliche Hand das Geld von meist privaten Akteuren auf dem Kapitalmarkt borgen?

 

Kontakt

Adresse

Platz am Rolandufer 11-16

Berlin 10179

In die Mailingliste eintragen

Vielen Dank für das Abonnement!

 

TAZ 04.05.22

BdSt 25.04.22